Gesundheit

Nur für Schwimmer: Kraulschwimmen - erlernen und/oder verbessern

Kursnummer: W230221
Dozent: Alexander Klaus

Das Kraulschwimmen, auch nur Kraulen genannt, zählt zu den Wechselschwimmarten und ist die schnellste Schwimmart im Freistilschwimmen. Dabei liegt das Gesicht des Schwimmers im Wasser, der Blick ist auf den Grund des Beckenbodens gerichtet. Zum Atmen wird der Kopf alle zwei bis fünf Armzüge seitlich gedreht. Der Körper bleibt dabei in der horizontalen Lage. Das Wenden erfolgt üblicherweise mit der Rollwende. Der Schwimmer macht eine Rolle und stößt sich mit den Beinen vom Beckenrand ab.
Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene, die das Kraulschwimmen erlernen oder ihre Kraultechnik verbessern möchten.
Teilnahmevoraussetzung ist die sichere Schwimmfähigkeit!

Dienstag, 15.05., 19:30-20:15 Uhr; Beverungen, Freibad, Bevertrift 23; 8 Termine; 8 UE; 28€
Mitzubringen: Badebekleidung.
Teilnehmerzahl: mind. 6 / max. 8
Der Kurs findet dienstags und donnerstags statt.

Zurück