Gesundheit

Workshop: URBAN UNICYCLING - Einradfahren für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursnummer: W230200
Dozent: Ian Dylewski

In diesem noch recht jungen Sport gibt es drei Disziplinen 'Flatland', 'Street' & 'Trial'.
Im 'Flatland# und 'Street' geht es um Tricks, ähnlich dem BMX-Fahren, auf ebenem Grund oder an Treppen und Mauern. Beim 'Trial' ist das Ziel eine Reihe von Hindernissen in der kürzesten Zeit zu überwinden.
Und das alles kann beim Workshop mal angefangen und ausprobiert werden. Dabei ist es egal, ob man bereits auf einem Einrad gesessen hat oder vielleicht auch schon einige Tricks kann.

Sonntag, 15.04., 12:00-18:00 Uhr; ERC-Skaterbahn (Am Weseranger); 1 Termine; 0 UE; 40€
Mitzubringen sind: eigene Schutzkleidung/Helm/Schienbeinschoner (für bestimmte Tricks notwendig); Übungseinräder können gestellt werden.
Teilnehmerzahl: mind. 10 / max. 20
(Keine Ermäßigung möglich!)

Zurück

Fit und beweglich für "Sie" und "Ihn"

Kursnummer: W130244
Dozent: Elvira Mutz

Bereits mit 30 Jahren beginnt durch den ganz normalen Alterungsprozess der stetige Verlust an Kraft- und Dehnfähigkeit. Doch nach dem Motto "Regen bringt Segen" lässt sich dieser Verlauf durch regelmäßige Bewegung im Alltag, z. B. durch geeignete Sportangebote, verlangsamen, aufhalten oder sogar umkehren, je nach Umfang und Art der körperlichen Betätigung. Zudem lassen sich koordinative Fähigkeiten wie Reaktion und Gleichgewicht bis ins hohe Alter trainieren.
Dieses Angebot soll gerade ältere Menschen ansprechen. Die Aktivität in der Gruppe hilft, die eigenen Möglichkeiten erkennen. Durch Kräftigungsübungen sowie Faszien- und Koordinationstraining, aber auch Spielformen bleibt man fit. Dabei soll der Spaß nicht zu kurz kommen. Die Übungen können differenziert werden, sodass jeder Teilnehmer in seinen persönlichen Belastungs- und Bewegungsmöglichkeiten aktiv sein kann.

Montag, 09.04., 09:15-10:00 Uhr; Warburg, Eisenbahnersporthalle (Desenbergstr. 3); 11 Termine; 11 UE; 30€

Fit und beweglich für "Sie"

Kursnummer: W130246
Dozent: Elvira Mutz

Bereits mit 30 Jahren beginnt durch den ganz normalen Alterungsprozess der stetige Verlust an Kraft- und Dehnfähigkeit. Doch nach dem Motto "Regen bringt Segen" lässt sich dieser Verlauf durch regelmäßige Bewegung im Alltag, z. B. durch geeignete Sportangebote, verlangsamen, aufhalten oder sogar umkehren, je nach Umfang und Art der körperlichen Betätigung. Zudem lassen sich koordinative Fähigkeiten wie Reaktion und Gleichgewicht bis ins hohe Alter trainieren.
Dieses Angebot soll gerade ältere Menschen ansprechen. Die Aktivität in der Gruppe hilft, die eigenen Möglichkeiten erkennen. Durch Kräftigungsübungen sowie Faszien- und Koordinationstraining, aber auch Spielformen bleibt man fit. Dabei soll der Spaß nicht zu kurz kommen. Die Übungen können differenziert werden, sodass jeder Teilnehmer in seinen persönlichen Belastungs- und Bewegungsmöglichkeiten aktiv sein kann.

Mittwoch, 11.04., 18:30-19:30 Uhr; Warburg, Florenbergturnhalle; 11 Termine; 14,67 UE; 33€

Sommerkurs: Aqua-Jogging am Vormittag

Kursnummer: W230233
Dozent: Rudi Hake

Aqua-Jogging ist der gesunde Wassersport schlechthin! Gejoggt wird mithilfe eines Auftriebsgürtels in hüft- oder brusttiefem Wasser ohne Bodenkontakt. Aquajogging trägt wirkungsvoll und risikofrei zur allgemeinen Fitness bei. Schon eine Stunde pro Woche bewirkt eine deutliche Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit. Der Kurs bietet auch vielfältige Möglichkeiten, die Anspannungen des Alltags und Berufs auszugleichen.
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Die Wassertemperatur beträgt 28°.

Dienstag, 15.05., 09:15-10:00 Uhr; Beverungen, Freibad, Bevertrift 23; 8 Termine; 8 UE; 19€
Teilnehmerzahl: mind. 12 / max. 16

Sommerkurs: Aqua-Jogging am Vormittag

Kursnummer: W230234
Dozent: Rudi Hake

Aqua-Jogging ist der gesunde Wassersport schlechthin! Gejoggt wird mithilfe eines Auftriebsgürtels in hüft- oder brusttiefem Wasser ohne Bodenkontakt. Aquajogging trägt wirkungsvoll und risikofrei zur allgemeinen Fitness bei. Schon eine Stunde pro Woche bewirkt eine deutliche Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit. Der Kurs bietet auch vielfältige Möglichkeiten, die Anspannungen des Alltags und Berufs auszugleichen.
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Die Wassertemperatur beträgt 28°.

Dienstag, 15.05., 10:00-10:45 Uhr; Beverungen, Freibad, Bevertrift 23; 8 Termine; 8 UE; 19€
Teilnehmerzahl: mind. 12 / max. 16

Nur für Schwimmer: Kraulschwimmen - erlernen und/oder verbessern

Kursnummer: W230222
Dozent: Alexander Klaus

Das Kraulschwimmen, auch nur Kraulen genannt, zählt zu den Wechselschwimmarten und ist die schnellste Schwimmart im Freistilschwimmen. Dabei liegt das Gesicht des Schwimmers im Wasser, der Blick ist auf den Grund des Beckenbodens gerichtet. Zum Atmen wird der Kopf alle zwei bis fünf Armzüge seitlich gedreht. Der Körper bleibt dabei in der horizontalen Lage. Das Wenden erfolgt üblicherweise mit der Rollwende. Der Schwimmer macht eine Rolle und stößt sich mit den Beinen vom Beckenrand ab.
Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene, die das Kraulschwimmen erlernen oder ihre Kraultechnik verbessern möchten.
Teilnahmevoraussetzung ist die sichere Schwimmfähigkeit!

Dienstag, 19.06., 19:30-20:15 Uhr; Beverungen, Freibad, Bevertrift 23; 8 Termine; 8 UE; 28€
Mitzubringen: Badebekleidung.
Teilnehmerzahl: mind. 6 / max. 8
Der Kurs findet dienstags und donnerstags statt.

WILDKRÄUTER - Grüner geht es nicht

Kursnummer: W230704
Dozent: Regina van Eickels

In dieser Jahreszeit können wir aus einer besonderen Fülle von Wildkräutern gesunde und leckere Speisen zubereiten. Auch essbare Blüten werden in die Rezepte einbezogen.
Frühsommer-Frittata, Wegerich-Bratlinge und Giersch-Pilz-Aufstrich sind nur einige Beispiele dafür.
Stöbern am Büchertisch und reger Austausch erwünscht!

Samstag, 30.06., 10:30-14:30 Uhr; Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude I (Lehrküche); 1 Termine; 5,33 UE; 13€
Mitzubringen sind: Brettchen, Messer, Geschirrtuch und verschließbare Gefäße für evtl. Lebensmittelreste.
Die Kosten für die Zutaten werden direkt mit der Dozentin abgerechnet und sind nicht in der Kursgebühr enthalten.
Teilnehmerzahl: mind. 8 / max. 1 2